You Conquered My Mind – Jakob Muehleisen

„I want to spread forgiveness and forget you“

Zusammengeflickte Herzen, einsame Nächte und Sehnsucht. Sehnsucht nach Nähe, nach Freiheit und nach einer Insel in Argentinien. Mit gemütlichen Gitarrenklängen und seiner gefühlsvollen Stimme nimmt Jakob mit in eine Welt, die seine Erlebnisse des Jahres 2019 verarbeitet. Wie Honig zerfließen seine Gefühle über den sanften Melodien. Sind gefüllt mit süßer Hoffnung, aber auch zugleich mit zerreißenden Ängsten. Das Leitmotiv, die Liebe, bleibt aber trotzdem bestehen.

Seine Welt der Liebe ist gefüllt mit Metaphern und Sonnenschein, der sich in tiefen Pfützen spiegelt. Mit der Hoffnung auf die große Liebe und einem Herzen voll mit Emotionen. Der Refrain bleibt im Ohr hängen.

Beitragsbild: Loris Gleixner

Ein Kommentar zu “You Conquered My Mind – Jakob Muehleisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.