She Danced Slowly – Toni.

„Girl, what’s your story? / „I’m alright, I’m alright““

Ein pulsierender Beat. Pulsiert zwischen Nähe und Distanz, zwischen Fragen und Antworten, zwischen Lügen und Ehrlichkeit. Wird abgelöst durch die hauchdünne Stimme von Sänger und Gitarrist Oskar Brozek, die sich in Verzweiflung und Liebe verliert. Erleuchtete Skylines fliegen vorbei, während die ersten Sterne auftauchen. Eine Bitte, zwei Verse. Und „TONI.“ steckt mittendrin. Kann man sich vormerken, denn TONI wird auch in der kommenden EP auftauchen. Vielleicht dann auch nicht mehr still und heimlich im elektrisierten Refrain abtauchen. Der sich zwischen zwei Melodien nicht entscheiden kann, an Blumenranken hochklettert und sorgenlos auf dem höchsten Dach der Welt auf dem Rhythmus tanzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.